Was ist eine Gläbbere?

 

D'Gläbbere ist ein altes Baslerspielzeug, welches lange in Vergessenheit geraten war und bei den meisten Baslern noch immer ist.

 

Bei der Gläbbere handelt es sich um ein flaches, ca. 3-4 mm starkes Holzbrettchen auf dem beidseitig je eine gestreckte Uhrwerkfeder befestigt wird.

 

Am Ende dieser Uhrwerkfeder wird eine Bleikugel (Fischbleikugel) angebracht. Die fertige Gläbbere wird aus dem Handgelenk, ähnlich der Trommelbewegung der Tambouren, geschlagen.

 

 

 

 

Regelmässiger Treffpunkt: Restaurant Gifthüttli

 

Offizieller Hock ist jeden letzten Freitag im Monat

um 20.00 Uhr

 


Morgenstraich-Kalender bis im Joor 2040

Morgestraich.docx
Microsoft Word Dokument 26.2 KB

Blaggedde 2017

Fasnacht 2018

19.Februar

 unser Stammlokal

Gesucht:

neu Mitglied für Fasnacht.

2018